Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Sich schenken

verloren

gefunden

der verlorene Sohn

die Heimat

verlassen

aus dem Herzen gefallen

ausgestoßen

blutig geschlagen

Liebe gefunden

Vertrauen verloren

aufgestanden

hingefallen

wieder verloren

Vater gesucht

nicht gefunden

Sich selbst gesucht

 

  • BEGEGNUNG –

 

ich bin, singst Du –

ich bin, sag ich –

ich will, singst Du –

Du bist, sag ich –

 

ausgestoßen

vom Himmel gefallen –

alleine sein

sein können

sein lassen

einsam sein

einsam sein können

 

ich bin, sagst Du –

ich will, sag ich –

Wollen? sagst Du –

 

was sonst, sag ich –

ich bin, sag ich –

ich bin, der ich bin.

 

ich will, sag ich –

sein heißt auch wollen.

 

nackt stehst Du vor uns,

mutig, sag ich –

ungeschützt – so stark, sag ich –

ich bin – Du bist

ich will, sag ich –

Du bist, singst Du –

kein Gedanke – kein Wort –

einfach sein, sagst Du –

ich will, sag ich –

einfach sein, sag ich –

sein lassen

 

wieder gefunden –

auferstanden –

 

immer wieder –

sich preisgeben

immer wieder –

nackt, sagst Du –

wie schön, sag ich –

so kraftvoll, sag ich –

 

wiedergefunden –

so klar –

in den Händen halten –

die eigene Kraft

sich selbst begegnen

wieder verlieren –

den anderen sehen –

sich darin wiederfinden –

nicht im anderen –

im Sehen.

 

  • sich schenken –

 

spüren, sag ich,

fühlen, sagst Du,

tiefer spüren, sag ich,

aushalten – sagst Du

sich zeigen – sag ich

sich preisgeben –

 

  • sich schenken – sagst Du,

 

die eigene Verletzlichkeit –

verloren –

wiedergefunden –

nichts zu verlieren –

ganz hier sein

nichts zu verlieren –

 

  • sich schenken – sagst Du

 

kein Wort –

das Paradies verlassen –

einsam –

in die Kälte gegangen –

die Mutter gesucht –

den Vater gefunden –

 

Vater,

höre meine Stimme –

singst Du.

 

wo warst Du die ganze Zeit –

verloren – auch Du

auf der Suche nach Dir –

dich selbst an die Hand nehmen –

Dir selbst die Hand reichen –

im Du

 

  • ankommen –

 

um sich wieder preiszugeben –

nichts zu verlieren –

 

  • sich schenken –

 

ich bin – Du bist –

zum Boden geschaut –

den Kopf gehoben –

den Himmel gesehen –

das Licht –

ich bin, sagst Du –

ich will, sag ich –

 

Wollen? sagst Du –

und schüttelst den Kopf –

unsere Seelen –

sind hier –

sag ich.

 

was wollen wir sonst hier –

wenn nicht wollen –

 

sein lassen, sagt B.

schön, sag ich –

Glück wollen, sag ich –

einfach gehen, sag ich –

einfach gehen.

 

  • sich schenken –

(Copyright: Hans-Joachim Schneider, 2014)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.